Filme sind doch was Tolles!

Endlich kommt die kuschelige Zeit und das heißt – Filme, Filme, Filme. Ich mag so ziemlich alle. Die Ausnahme sind Horrorfilme oder so Star-Wars-Zeug. Das geht gar nicht. Außerdem will ich diesem „hipe“ nicht folgen. Ok, ja das hab ich auch bei „Herr der Ringe“ gesagt aber DAS war ja wohl was ganz anderes.

e1000373

Harry Potter ist natürlich auch heute noch ein großes Phänomen für mich. Die Zauberwelt mit all ihren Facetten und den magischen Gestalten – genial.

harry-potter

Übrigens, das neue Buch muss ich mir definitiv noch holen. Man ist nie zu alt für solche Dinge.

Klar, Romantik sollte auch nicht zu kurz kommen. Da gibt es einige Klassiker. Dann fühle ich immer total mit und es ist, als wäre ich selbst in der Rolle. Und die Weihnachtsfilme – ein MUSS für alle Christmas-Freaks unter Euch. Jedes Jahr „Kevin allein zu Hause“ (obschon man ihn bestimmt schon 56x gesehen hat), „Charlie und die Schokoladenfabrik“, „Santa Claus“ oder „Schlaflos in Seattle“. Hach, einfach herrlich. So richtig zum darin schwelgen.

Filme sind nicht einfach nur Filme. Sie prägen uns seit wir Kinder sind. Man schaut zu ihnen auf und oft bestätigen sie dich auch in deinem Tun. Unser Kind darf auch in gesunder Dosis Filme schauen. Ist in der heutigen Zeit auch nicht vermeidbar, so lange es geregelt ist. Oft dürfen Kinder unter 10 Jahren schon Actionfilme schauen, da wird mir halb schlecht – das geht doch nicht. Hier sollte die elterliche Verantwortung definitiv etwas strenger genommen werden.

dsc_0013_klein

Aber auch da, unsere Kids werden später in all den tollen Nemo-, Cars- oder Ratatouille-Erinnerungen schwelgen. Davon erzählen, wie cool es war bei Regen drinnen unter der Decke zu sitzen, mit Popcorn und einfach Fern zu sehen.

Ist das nicht toll? Ich mag das. Und solche Momente bleiben halt. Sie bringen uns näher und sie verbinden. Denn, wer hatte noch nie ein Date im Kino? Bestimmt schon jeder von Euch.:) In dem Sinne – happy weekend to all of you!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar