Das geht mir einfach immer alles zu schnell…

Dieses ständige „Die-Kinder-brauchen-schon-wieder-neue-Schuhe“-Ding. Einfach mühsam. Ich kann mich gar nicht daran erinnern, wie viele Schuhe ich in den letzten fünf Jahren für Owen anschaffen musste. Egal ob neu gekauft, nachgetragen, ausgeliehen oder was auch immer. Der wächst mir einfach zu schnell.

dsc_0046_klein-768x1032

Ich meine, er ist fünf geworden im Juni und kommt bald in die Schuhgröße 34ig (oh mein GOTT), da hab ich doch eindeutig etwas verpasst? Kann das wirklich wahr sein? Meine sind 38ig und ich bin also doch so ein kleines Bisschen älter als er.

Und jedes Jahr das SELBE! Herbst da, ich nicht vorbereitet. Winter da, ich nicht vorbereitet. Gut, beim Sommer ist es in etwa der selbe Effekt, einfach mit kurzen Hosen und T-Shirts. Aber die kalten Jahreszeiten find ich einfach mühsamer mit Kindern. Weil ständig wieder was zu klein wird und es die passende Größe sowieso nie an Lager hat im Shop. Wie toll. So viel zum Thema „kaufen Sie gemütlich online ein!“. Ja schon gut, ich hab’s ja verstanden!

Also renne ich bei jedem Jahreszeitenwechsel wie eine Furie durch die Läden und versuche unserem Sohn eine halbwegs passende Ausrüstung auf zu treiben. Jacke, Pullis, Schuhe usw., halt all das Typische.

Mittlerweile, muss ich sagen, hab ich das schon ziemlich gut drauf. Hab so meine Insider-Shops gefunden. Dann muss ich mich auch nicht in den Kampfring stürzen, von all den Müttern, die sich im Schuhgeschäft um das besserer Paar „Bisgaard“ prügeln. Nebenbei die verzweifelten Verkäuferinnen, die nicht mehr wissen wo ihnen gerade der Kopf steht. Arme Dinger, die müssen sich oft so einiges bieten lassen.

 Wir Moms wollen doch alle immer das Beste für unsere Sprösslinge, das versteht ausnahmslos JEDER! Aber bitte, das geht auch gesittet. Und nächsten Frühling geht das Ganze wieder von vorne los…

Deshalb ein Hoch auf all die Kids, die zu schnell wachsen, auf die Mütter ohne Überblick und auf die geduldigen Angestellten. Happy Weekend!

Kommentare

  1. LALEX-lakeside

    Ich lese gerade deinen Post und muss sowas von schmunzeln. Ich könnte wohl fast einen copy paste Post schreiben. Mit der Ausnahme dass ich 2 Mädels habe, wir zwar noch nicht ganz bei 34 aber bei 30 und 26 mit Aufholjagd angelangt sind.

    Im Herbst graut es mir auch…. wann ist der richtige Moment um sich in den – wie du sagt – Kampfring zu stürzen? Ich habe es satt meine sonst schon eher knapp verteilte Freizeit mit stundenlangem Suchen nach den passenden Schuhen für meine Kids zu versäumen. Ich bevorzuge zwar Fachgeschäfte mit Beratung, aber was wenn dann doch 1 paar in Grösse x und Modell in Grösse y nicht mehr verfügbar, nicht mehr nachbestellbar sind. Dies obwohl ich schon in der 2. Oktoberwoche einkaufen wollte. Und schon fast befürchtet hatte, dass Mini Fräulein aus den Winterschuhen rauswächst bevor er da ist 😉

    Nun ja, niedergeschrieben – ich fühl mich grad besser 😉 und es ist gut zu wissen, dass es nicht nur mir so geht. Und ja auch ich habe zwischenzeitlich so meine Insider – obwohl es hier auf dem Lande etwas schwieriger ist.

    Dann wünsch ich einen schönen Winter … und bis bald … der Frühling kommt bestimmt.

Schreibe einen Kommentar