Ein gutes Frühstück ist die halbe Miete. Der Tag muss gesund und ausgewogen starten. Deshalb braucht man viele Vitamine und die findet man zum Beispiel in der Papaya. Damit auch Euer Start in den Tag super wird:

ZUTATEN:
250g Magerquark
3 EL 
Chia-Samen Pudding
2-3 EL Amarant Pops
1 kleine Papaya
1 Feige
Mandeln
Blueberries
Schokolade

Den Pudding aus den Chia-Samen mache ich meistens einen Tag vorher am Abend. Dazu nehmt Ihr eine Milch nach Wahl und gebt 3 EL Samen hinein. Am Morgen sind die Samen dann aufgequollen zu einem Pudding und können verwendet werden.
Die Papaya kann entkernt werden und das Fruchtfleisch wird püriert. Das Prinzip ist nun ganz einfach, fangt mit dem Pudding an und gebt jede weitere Schicht hinzu. Die Feigen verteilt Ihr vorher im Glas. Amarant Pops kriegt Ihr im Reformhaus oder im Supermarkt mittlerweile auch schon. Wer kein Magerquark mag, der kann auch Soja-Joghurt verwenden als Alternative. Und als Topping kommen noch die Mandeln, Blueberries und ein wenig Schokolade oben drauf.

Ganz simpel und total gesund für einen perfekten Start in den Tag.